Gerne würden wir sie zu unseren nächsten Veranstaltungen begrüßen:

 

Sonntag 21. April (Ostern)

Vogelfang und Vogeljagd. Unterhaltsames Familienprogramm mit Spielen und Geschichten zum Thema König Heinrich der Vogler. Im Holzbackofen entstehen zudem kleine knusprige Vögelchen.

11:00 – 17:00 Uhr

 

Mit einem unterhaltsamen und kurzweiligen Familienprogramm am Ostersonntag von 11:00 – 17:00 Uhr startet das Freilicht- und Erlebnismuseum Königspfalz Tilleda seine diesjährigen Veranstaltungen. Österliche Suchspiele, Kinderschminken, kreatives Basteln, eine Art Streichelzoo der besonderen Art, Bogen- und Armbrustschießen, eine Schatzsuche mit besonderen Herausforderungen auch für Erwachsene und Geschicklichkeitsspiele warten auf die Besucher. Im großen Holzbackofen werden zudem kleine knusprige Vögel – aus Teig – gebacken. Irgendwie dreht sich alles in vergnüglicher Weise um das Thema „Vogelfang und Vogeljagd“.

Den Grund dafür liefert der Beiname des ersten deutschen Königs. Heinrich I. wurde auch „der Vogler“ genannt. Er soll Nachricht von seiner Wahl nämlich bekommen haben, als er sich auf der Vogeljagd befand.

Insgesamt werden in der diesjährigen Saison verschiedene Aspekte aus der Regierungszeit dieses interessanten Herrschers thematisiert. Das Freilichtmuseum Tilleda ist nämlich offizieller Korrespondenzort der Sonderausstellung "Heinrich I. in Quedlinburg", die am 19. Mai in Quedlinburg beginnt.


Unser komplettes Jahresprogramm finden Sie hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok