Veranstaltungen 2017

Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda

Programm 2017



1. März
Saisoneröffnung
Eröffnung der Sonderausstellung „Pfeilspitzen – gefährlich, schön und ausgeklügelt“.

 

16. April Ostersonntag
„Es geht rund“
: Ringbrote backen. Ein Europäer der nach Amerika ging und wieder zurückkehrte: Der allseits beliebte „Bagel“. Der Bogen spannt sich vom römischen Ringbrot, dem Eucharistiebrot, jüdischem Ritualgebäck und traditionellem Brauchtumsbrot bis zu heute gängigen Beispielen aus Spanien bis Russland. Dazu gibt es ein buntes Familienprogramm.

 

28. April.-1.Mai
Die Königspfalz wird mit Leben erfüllt: Die Mittelaltergruppe „Ascania“ zeigt mittelalterliche Hof- und Lagerleben (jeweils ab 10.00 Uhr).

 

1. Mai
„Ganz schön spitz“
- Mitmachaktion für Mann, Frau und Kind: Es können Pfeilspitzen aus den unterschiedlichsten Materialien unter Anleitung selbst gefertigt werden - aber nicht nur für Jagd und Krieg, sondern auch für den Spass oder als Amulett und Schmuck. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben (11.00-17.00 Uhr).

 

21. Mai (Internat. Museumstag)
"Museen und umstrittene Geschichten".
Vortrag: „Heinrich der Löwe – eine höchst umstrittene Person auf der Königspfalz Tilleda“ (Beginn 10.30 Uhr).

 

24. - 28.Mai
Die Königspfalz wird mit Leben erfüllt
: Die Mittelaltergruppen „Ascania“ und „Corvos - Die Raben“ zeigen mittelalterliches Hof- und Lagerleben (ab 10.00 Uhr).

 

25. Mai (Männertag/Himmelfahrt)
„Es glänzt wie Gold“
Mitmachaktion: Unter Anleitung können Besucher sich hübsche Fundstücke als Schmuck, Talisman oder zur Zier nachgießen. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben (11.00-17.00 Uhr).

 

4. Juni (Pfingstsonntag)
„Mandelbaum und „blâmensir“
– die Mandel in der Küche des Hochmittelalters. Präsentation: Nicht nur zum Riechen brodelt der Kessel mit dem Mandelgericht „blâmensir“ (11.00-17.00 Uhr).

 

10. - 11. Juni 
Schmiedekurs: Besondere Pfeilspitzen
mit René Jaeschke und Freunden (Anmeldung erforderlich).

 

16.-18. Juni Die Königspfalz Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben am Stand von Erlebniswelt Museen

 

24. - 25. Juni
Großes Lager der Mittelalter-Handwerker
mit über 400 Mitwirkenden (ab 11.00 Uhr).

 

2. Juli
Kammweben – eine alte Textiltechnik seit vorgeschichtlicher Zeit
. Vorführung und Mitmachaktion. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben (11.00 - 17.00 Uhr).

 

16. Juli – 23. Juli
Kinderferienlager
der Mittelaltergruppe „Corvos - Die Raben“ mit Kindern des Mühlhäuser Kinderheims (Anmeldung erforderlich).

 

21. - 23.Juli
Die Königspfalz wird mit Leben erfüllt
: Die Mittelaltergruppe „Ascania“ zeigt mittelalterliches Hof- und Lagerleben (ab 10.00 Uhr)

 

31. Juli. – 6. August
Pfalzbelebung.
Die Mittelaltergruppe „Tilliamona“ präsentiert mittelalterliches Leben und Arbeiten live

 

16. - 20. August
11. Böllerschützentreffen des Verbandes der Schwarzpulverkanoniere mit großem Lager - es werden um die 500 Mitwirkenden mit erwartet.
19. August: Großes Böllerschießen, buntes Lagerleben, Musik, Gastronomie, Feuerwerk. 6,00 € Eintritt (ab 11.00 Uhr).

 

10. September (Tag des offenen Denkmals)
Kostenlose Führungen 10.30 und 14.00 Uhr bei normalem Eintrittspreis.

 

22. Oktober
Die Waage – ein feines Hilfsmittel.
Präsentation der Kulturgeschichte und Mitmachaktion zum Selberbau einer einfachen Waage. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben (11.00 - 17.00 Uhr).

 

Weitere Veranstaltungen der Stadt Kelbra und Umgebung finden Sie im Veranstaltungskalender auf der Internetseite der Stadt Kelbra.

 

Kontakt

Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda
Ernst-Thälmann-Strasse 4c
06537 Kelbra OT Tilleda
Tel. 034651/2923
Fax 034651/909970